Halloween-Kärtchen in der Box – Blogparade Team Stempelwiese

Hallo und herzlich willkommen!

Gestern war Blog Hop des Teams Stempelmami, heute Blogparade des Teams Stempelwiese und ich bin wieder dabei.
Warum? Einfach weil’s Spaß macht und ich immer wieder aufs Neue begeistert bin von den vielen kreativen Ideen meiner Kolleginnen. Wir haben einfach alle soooo viel Spaß dabei!

Ein Klick auf das Blogparade-Logo am Ende meines Beitrages bringt dich direkt zur Übersichtsseite der Teilnehmerinnen – schau bitte auf jeden Fall auch bei den anderen vorbei  :good:
Am besten holst du dir jetzt ein Tässchen Kaffee oder Tee, denn es gibt viel zu sehen! Mach’s dir gemütlich  ;-)

Unser gemeinsames Thema heute ist der Herbst-/Winterkatalog 2017. Ich habe mir das Stempelset Hokuspokus ausgesucht und das ganze Projekt in schwarz und weiß gestaltet:

Die Pizzaschachteln sind einfach praktisch, je nach Thema kannst du sie ganz individuell dekorieren, so wie ich  für Halloween oder auch für Weihnachten, Geburtstag, … Gefüllt habe ich die Schachtel mit sechs quadratischen Halloween-Grußkärtchen (aus flüsterweißem bzw. schwarzem Farbkarton in 3″ x 6″, lange Seite gefalzt bei 3″) und den passenden weißen Umschlägen.
Nach meinem Beitrag findest du wie immer die Liste mit den verwendeten Materialien, aber zuerst noch die Box und die Kärtchen in Einzelansicht:

Wie gefällt dir mein Halloween-Set? Gibt es dafür ein Gefällt mir -Sternchen? 

Kurz erinnern wollte ich dich noch an die Aktion Freude im Advent, die noch bis Ende Oktober läuft – bei einer Bestellung ab 350€ Warenwert bekommst du zusätzlich zu den regulären Shoppingvorteilen noch das besondere Stempelset Freude im Advent. Nähere Infos dazu findest du hier.
Falls deine Bestellsumme unter 200 € liegt, würde ich mich freuen, wenn du meine nächste Sammelbestellung nutzen würdest, denn auch wir Demos können dieses Set nur über diese Aktion erhalten  ;-)
Den Gastgeberinnen-Code für Onlinebestellungen findest du in der rechten Seitenleiste.

Und jetzt viel Spaß mit den anderen Projekten:

Liebe Grüße

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien

Labeler Alphabet140931 Stempelkissen Archival Schwarz 106549 FK Flüsterweiß A4 
129722 Papierschneider110755S Mehrzweckflüssigkleber104430S Dimensionals

Halloween-Mitbringsel

Hallo,

heute ist es soweit – Halloween!

Wie sieht es bei dir aus: gehst du zu einer Halloweenparty oder begleitest Kinder zu einer Runde Süßes oder Saures?

Nachdem meine Tochter am Samstag schon auf Halloweenparty war, werden wir es heute eher ruhig angehen lassen. Ich hatte die Ehre sie und ihre Freundin zu schminken und beiden hat es prima gefallen :-D Leider kann ich hier kein Foto von ihnen veröffentlichen, aber das wäre zuuuuu gruuuuselig ;-)

Gestern  waren wir bei meinen Schwiegereltern zum Essen eingeladen und als Mitbringsel hab ich eine Packung Giotto halloween-ig verpackt:

halloween-giotto

Diese Verpackung ist ganz einfach gemacht.
Du nimmst einen Streifen Designpapier Gruselnacht, bringst auf der langen Seite einen Klebestreifen an (am besten Flink Fix, damit es auch wirklich hält) und rollst die Giotto-Stange darin ein. Nun beide Enden mit dem Tacker (momentan nicht mehr im Programm) verschließen und entweder mit Washi-Tape und/oder Glitzerpapier verzieren.

Anschließend stanzt du mit der gewellten Anhängerstanze und der dreifach verstellbaren Fähnchen-Stanze die Tags/Anhänger aus (Grundmaße: 2,5x11cm in Flüsterweiß, 4x12cm in Glitzerpapier Kürbisgelb, 4x13cm in Schwarz und 4x14cm in Grau). Ich hatte die Tags zuerst 5cm breit zugeschnitten, aber das erschien mir dann doch etwas zu groß für die eher schmale Rolle..

Den weißen Anhänger habe ich mit dem Stempelset Spooky Fun mit Staz on in Schwarz bestempelt und den Rand in Schiefergrau mit einem Fingerschwämmchen gewischt.

Zu guter Letzt noch die Anhänger mit Fäden (hier schwarz und weiß) zusammengebunden und mit Hilfe von Dimensionals auf die Rolle geklebt – fertig!

So und das sind sie, meine Halloween-Projekte 2016, wovon ich einige auch hier auf meinem Blog gezeigt habe:

uebersicht

Irgendwie ist es ja schon ein bisschen schade, dass Halloween ab morgen vorbei ist – die Produkte sind einfach zu schön  :-)

Aber eines kann ich jetzt schon  versprechen, die Weihnachtssachen sind auch klasse und spätestens ab 11.11. leg ich dann mit weihnachtlichen Projekten los.

Liebe Grüße, danke für’s Vorbeischaun und bis zum nächsten Mal!

Karin

Halloween Teelicht

Hallo – ween steht vor der Tür,

und deshalb gibt es auch heute wieder ein Projekt zum Thema Halloween!

Diesmal hab ich eine Banderole für ein Teelicht gewerkelt – das ist ganz einfach und schnell gemacht, je nachdem wieviel du dekorierst:

teelicht-halloween-2-wz

Bis auf den Mond habe ich alles in Anthrazitgrau, Schwarz und Weiß gehalten. Die Spinnweben und Gespenster sind weiß embosst.
Den kahlen Baum aus den Edgelits™ Formen Halloween-Szenerie habe ich nur unten angeklebt, so dass die kahlen Zweige von der Banderole abstehen, ich finde, das wirkt etwas „lebendiger“.
Die Edgelits und das Stempelset Spooky Fun gibt es als Produktpaket, d. h. wenn du beides im Paket kaufst, sparst du dir 10%.
Der Mond im Glitzerpapier Kürbisgelb gibt noch einen netten kleinen Farbakzent bei (Tages-)Licht.

teelicht-halloween-9-wz

Und da es sich ja um eine Dekoration mit Teelicht handelt, hier noch zwei Bilder bei Kerzenschein:


 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hexe vor dem Mond könnte noch etwas weiter links unten sein, dann wäre sie beim Kerzenlicht noch besser zu erkennen. Wichtig: Auf jeden Fall solltest du aus Sicherheitsgründen nur ein Teelicht mit Glas in die Banderole stellen!

Hier kannst du bei Melanie L. noch eine andere Teelicht-Variante mit den Paisley & Posies sehen, ihr Beitrag zu unserem letzten Blog Hop.

Liebe Grüße, danke für’s Vorbeischaun und bis zum nächsten Mal!

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien:
pp-144437-spooky-fun  bs-141705-framelits-lagenweise-kreise102283-versamark-stempelkissend-109132-stampin-emboss-weiss
dsp-142022-dsp-gruselnacht fk-142023-fk-12-gruselnacht-kuerbisgelb-anthrazitgraufk-121688-fk-a4-schwarz106584S FK A4 Pergament
w-129054-heissluftgeraetw-103083-embossing-buddy143263S Big Shot 140603S Bürste für Big Shot StanzformenPapierschneider
110755 Mehrzweck-Flüssigkleber104430 SU Dimensionals103683S Mini Glue Dots Miniklebepunkte

Halloween Pop-Up Panel Karte

Hallo,

herrje, war das eine Woche! Auch mich hat die Erkältungswelle erwischt und ich lag flach. Jetzt hätte ich zwar Zeit zum Basteln gehabt, aber am Anfang war mir echt nicht danach… Kurz bevor mir aber die Decke endgültig auf den Kopf fiel, hab ich auf Nadine K.s Blog eine super Anleitung zu einer sogenannten Pop-up Panel Card entdeckt.

Nadine’s Umsetzung hat mich absolut begeistert und die Anleitung – Hut ab kann ich da nur sagen, deshalb musste ich es auch gleich ausprobieren.
Und das ist bei mir rausgekommen – eine Halloween-Karte.

pop-up-panel-card-halloween-titel-2

Eigentlich hatte ich ja nicht mehr soviel übrig für Halloween wie früher. Wir haben schon Halloween-Partys gefeiert, als in Deutschland kaum jemand davon gehört hat, da mein Mann am 31.10. Geburtstag hat. Außerdem hatten wir amerikanische Freunde und da bot sich das an. Später dann als wir Kinder hatten, freuten die beiden sich immer darauf, sich zu verkleiden, geschminkt zu werden und nachts um die Häuser zu ziehen, von den Süßigkeiten will ich mal nichts sagen ;-)
Tja, die Kids sind jetzt groß und so  legte sich das mit Halloween bei uns bis… ja bis ich zu Stampin‘ Up! kam
Ich finde die Halloween-Sachen so süß, dass ich einfach nicht anders konnte

pop-up-panel-card-halloween-front-detail-2    pop-up-panel-card-halloween-front-detail-1

Von innen sieht meine Karte so aus:

pop-up-panel-card-halloween-innen

Die Mumie und das Skelett haben einen Wackelkopf, aber da muss ich die Feinheiten noch ein bisschen ausarbeiten, damit sie besser Wackeln.

Hier kannst du einen Blick auf den Pop-Up-Mechanismus der Karte werfen:

pop-up-panel-card-halloween-pop-up-collage

Seitenansicht – aufklappen – offen – zuklappen – geschlossen

Wie findest du die Karte?

Und jetzt schau dir bitte auf jeden Fall noch Nadine’s Karte und die umfangreiche, sehr detaillierte Anleitung an:

Stampin‘ Up! Anleitung Tutorial Twist Pop Up Panel Karte oder Pop Up Panel Card

Ein ganz großes Dankeschön an Nadine für diese Anleitung und für die viele Arbeit, die sie sich damit gemacht hat!

Nach einer  Woche „Couch-Urlaub“ starte ich nun gesund und mit neuer Energie in die neue Woche, sei lieb gegrüßt

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien:
s-143158-ein-haus-fuer-alle-faelles-142255-cookie-cutter-halloween  pp-144437-spooky-fun
stempelkissen-staz-on-101406s140932 Stempelkissen Anthrazitgraustempelkissen-schiefergrau-131179126945-kuerbisgelb
121685-fk-a4-savanne106549 FK Flüsterweiß A4fk-121688-fk-a4-schwarzfk-122959-fk-152x200mm-aquarellpapierfk-142023-fk-12-gruselnacht-kuerbisgelb-anthrazitgrau
dsp-142022-dsp-gruselnacht   141649-washi-tape-pop-of-pink141897-wink-of-stella-clear103954-aqua-painters
st-141483-bannerstanze-zweifachst-140396-cookie-cutter141708 Framelits Lagenweise Quadrate bs-141705-framelits-lagenweise-kreise
Papierschneider143263S Big Shot 140603S Bürste für Big Shot Stanzformen118491-transparente-stempelbloecke-komplettset
110755 Mehrzweck-Flüssigkleber104430 SU Dimensionals103683S Mini Glue Dots Miniklebepunkte