Halloween-Kärtchen in der Box – Blogparade Team Stempelwiese

Hallo und herzlich willkommen!

Gestern war Blog Hop des Teams Stempelmami, heute Blogparade des Teams Stempelwiese und ich bin wieder dabei.
Warum? Einfach weil’s Spaß macht und ich immer wieder aufs Neue begeistert bin von den vielen kreativen Ideen meiner Kolleginnen. Wir haben einfach alle soooo viel Spaß dabei!

Ein Klick auf das Blogparade-Logo am Ende meines Beitrages bringt dich direkt zur Übersichtsseite der Teilnehmerinnen – schau bitte auf jeden Fall auch bei den anderen vorbei  :good:
Am besten holst du dir jetzt ein Tässchen Kaffee oder Tee, denn es gibt viel zu sehen! Mach’s dir gemütlich  ;-)

Unser gemeinsames Thema heute ist der Herbst-/Winterkatalog 2017. Ich habe mir das Stempelset Hokuspokus ausgesucht und das ganze Projekt in schwarz und weiß gestaltet:

Die Pizzaschachteln sind einfach praktisch, je nach Thema kannst du sie ganz individuell dekorieren, so wie ich  für Halloween oder auch für Weihnachten, Geburtstag, … Gefüllt habe ich die Schachtel mit sechs quadratischen Halloween-Grußkärtchen (aus flüsterweißem bzw. schwarzem Farbkarton in 3″ x 6″, lange Seite gefalzt bei 3″) und den passenden weißen Umschlägen.
Nach meinem Beitrag findest du wie immer die Liste mit den verwendeten Materialien, aber zuerst noch die Box und die Kärtchen in Einzelansicht:

Wie gefällt dir mein Halloween-Set? Gibt es dafür ein Gefällt mir -Sternchen? 

Kurz erinnern wollte ich dich noch an die Aktion Freude im Advent, die noch bis Ende Oktober läuft – bei einer Bestellung ab 350€ Warenwert bekommst du zusätzlich zu den regulären Shoppingvorteilen noch das besondere Stempelset Freude im Advent. Nähere Infos dazu findest du hier.
Falls deine Bestellsumme unter 200 € liegt, würde ich mich freuen, wenn du meine nächste Sammelbestellung nutzen würdest, denn auch wir Demos können dieses Set nur über diese Aktion erhalten  ;-)
Den Gastgeberinnen-Code für Onlinebestellungen findest du in der rechten Seitenleiste.

Und jetzt viel Spaß mit den anderen Projekten:

Liebe Grüße

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien

Labeler Alphabet140931 Stempelkissen Archival Schwarz 106549 FK Flüsterweiß A4 
129722 Papierschneider110755S Mehrzweckflüssigkleber104430S Dimensionals

Sommer, Sonne, Strand und Meer – inspired by Melanie Lindner – Blog Hop Team Stempelmami

Blog Hop Zeit bei Team Stempelmami – schön, dass du vorbei schaust!

Herzlich willkommen bei unserem Blog Hop „Inspire – Copy – Share“. Dieses Mal haben wir uns von der Stempel-Fee Melanie inspirieren lassen und sie hat uns das Thema Sommer, Sonne, Strand und Meer gegeben.

Die Projekte aller Teilnehmerinnen findest du übrigens gesammelt auf dem Blog von Nadine. Mit einem Klick auf das BlogHopBild am Ende meines Beitrags gelangst du direkt dorthin. Besuch bitte auch die Blogs der anderen Mädels und vielleicht magst du uns ja auch einen Kommentar und ein Däumchen hoch hinterlassen ;-)

Nun zu der Karte von Melanie, die mich zu meinem Werk zum Thema Sommer, Sonne, Strand und Meer inspiriert hat. Ach und @Melanie, wirklich schöne Projekte hast du da auf deinem Blog :good:

Vielleicht hat mich ja gerade der Gegensatz des Themas Weihnachten zum unserem jetzigen Sommer-Thema gereizt – heraus gekommen ist …

Na, was sagst du dazu?

Kurzanleitung

  • Grundkarte – Farbkarton Flüsterweiß: 21 cm x 14,85 cm, lange Seite gefalzt bei 10,5 cm
  • Mattung – Farbkarton Flüsterweiß: 10,1 cm x 14,4 cm; mit dem Prägefolder Meereswellen geprägt (Tipp: Ich habe die Big Shot Plus und habe nur die Grundplatte verwendet, da sonst das Papier zu stark geprägt und gebrochen wäre)
  • Mattung direkt auf die Grundkarte kleben
  • Sonne – Farbkarton Flüsterweiß:
    großer Kreis: die größeren Blütenblätter in Osterglocke stempeln, mit der 1 3/8″-Kreisstanze ausstanzen
    kleiner Kreis: den Sonnenblumenstempel (hihi verwirrend, ich meine hier das Innere der Sonnenblume) ebenfalls in Osterglocke stempeln, mit der 3/4″-Kreisstanze ausstanzen
  • Sonne – Glitzerpapier Gold: Verwicklung mit Hilfe der Big Shot ausstanzen
  • alle drei Sonnenteile mit Dimensionals aufeinander und auf die Karte kleben
  • Text – Farbkarton Flüsterweiß (ca. 0,8-1cm breit): in Osterglocke und Schwarz stempeln, einzelne Worte auseinanderschneiden und mit Dimensionals aufkleben

Im Anschluss an meinen Beitrag habe ich dir wieder die verwendeten SU-Materialien aufgelistet mit einem Klick darauf, gelangst du direkt in meinen Online-Shop und kannst dir das Produkt genauer anschaun.

Und nun besuche bitte auch die anderen Blogs, einfach auf das BlogHopLogo klicken und schon bist du auf Nadines Übersichtsseite:

Ganz wichtig ;-) Schau auf jeden Fall gleich morgen wieder rein, denn da zeige ich dir hier meinen Beitrag zur Blogparade von Team Stempelwiese.

Bis morgen :bye:

Liebe Grüße

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien

Labeler Alphabet140931 Stempelkissen Archival Schwarz106549 FK Flüsterweiß A4
129722 Papierschneider143263 Big Shot 140603 Bürste für Big Shot Stanzformen
104430S Dimensionals110755S Mehrzweckflüssigkleber

Octopussy

Hallo,

007 lässt grüßen, erinnerst du dich?

Mein Sonntag stand ganz im Zeichen von Punchart und ich bin sicher, James Bond hätte seine Freude an meinem Octopussy gehabt  :-)

Wir Demos tauschen einfach sehr gerne Ideen aus  und so habe ich mich auch zum Thema Punchart an zwei Büchern beteiligt. Die Idee stammt nicht von mir, sondern von Kirsten Andresen, und ich finde Octopussy zu niedlich, also hab ich mich unter anderem auch dafür eingetragen.

Du benötigst dafür die Weiterlesen

Candy Wrap Box mit Gänseblümchen

Hallo,

die Pfingstferien haben angefangen und ich hoffe, auch du hast ein paar freie Tage oder vielleicht sogar Wochen? Ich habe noch eine Woche Arbeit vor mir, dann heißt es auch für mich zwei Wochen frei. Naja, frei ist relativ, wird wohl so ne Art Arbeitsurlaub werden… am Haus, im Haus und ums Haus herum sind etliche Sachen liegen geblieben, da hilft alles nix :wacko:

Kreativ sein macht einfach mehr Spaß als Fenster putzen, oder?
Ich habe mal wieder einen Beitrag zu einem Kreativbuch gestaltet, Weiterlesen

Pralinenverpackung mit Flower-Pop-Up

Alles Liebe zum Muttertag
und ein herzliches Dankeschön an alle Mütter!

Natürlich habe auch ich meine Mutti und meine Schwiegermama mit einer Kleinigkeit als Dankeschön bedacht.

Inspiriert haben mich meine lieben Kolleginnen Jenni Pauli und Petra Wenninger. Ich habe die Ideen der beiden mit kleinen Abwandlungen kombiniert und herausgekommen ist eine Pralinenschachtel mit einer diagonalen Flower-Pop-Up-Karte als Deko oben auf:

Jenni und Petra veranstalten ab und an Live-Basteln auf Facebook, das macht wirklich Spaß :good: Die Links zu ihren Projekten findest du etwas weiter unten.

Hier zunächst eine kleine Slideshow zu meinem Werk:

Und hier die Maße der benötigten Papierzuschnitte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (oder Savanne)
    • 15,8 cm * 15,8 cm (2x)
    • 18 cm * 6,8 cm, lange Seite gefalzt bei 15,8 cm, kurze Seite gefalzt bei 2 cm und 4,8 cm (4x)
    • 14,2 cm * 14,2 cm, diagonal gefalzt (1x)
    • Kreis aus Framelits Formen Stickmuster
  • Farbkarton Sommerbeere
    • 14,8 cm *14,8 cm (1x)
    • Wellenkreis aus Framelits Lagenweise Kreise
  • Designerpapier im Block Florale Eleganz InColor 2017-2019 – Sommerbeere
    • 14,2 cm * 14,2 cm (1x), diagonal durch geschnitten und eine Hälfte an der Diagonale um ca. 4-5mm gekürzt
    • mittlere Sukkulentenblüte aus Framelits Formen Sukkulenten (7x)

Natürlich musst du die Angaben an die von dir verwendete Pralinenschachtel anpassen. Meine Pralinenschachtel hatte in etwa die Maße 15,5 cm * 15,5 cm * 2,7 cm und ich habe die Verpackung nur minimal größer gemacht.

In den Anleitungsvideos von Petra und Jenni ist sehr gut nachzuvollziehen, wie die Einzelteile gemacht werden. Das Video von  Jenni zur Pralinenverpackung kannst du dir hier ansehen.
Die Pralinenschachtel, die ich verwendet habe, ist etwas größer, so dass ich die Seiten aus 4 anstelle der im Video gezeigten zwei Teile fertigen musste.
Petra hat gezeigt, wie die Flower-Pop-Up-Karte geht. Leider konnte ich live nicht ganz mit basteln, aber am Ende des Videos habe ich einen kleinen Live-Auftritt in ihrem Video B-) Eigentlich habe ich auch mit der Gänseblümchenstanze begonnen. Das funktioniert auch, allerdings erschien mir die Kombination der filigranen Blütenblätter mit dem gewählten Designpapier doch zu unruhig, so dass ich mich für das mittlere Blumenframelit aus den Framelits Formen Sukkulenten entschieden habe.
Leider hat SU die Sukkulenten nicht in den neuen Katalog übernommen – für mich absolut unverständlich, aber die Technik funktioniert laut Petra auch mit anderen Blütenstanzen. Wichtig ist nur, dass die Blüte wohl 8 Blütenblätter haben muss.
Ich habe die Karte auch leicht abgewandelt und nicht als Rechteck, sondern in Dreiecksform gewerkelt und einfach oben auf die Pralinenschachtel geklebt.

Hier ist noch Petras Video, da ich nicht weiß, wie ich einen bestimmten Facebook-Post verlinken kann und dir das Suchen ersparen möchte:

Ganz liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön an Jenni und Petra und natürlich auch an dich

Liebe Grüße

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien:

106549 FK Flüsterweiß A4

Achtung – Auslaufliste:


Artikelnummer 142757

Framelits Formen Sukkulenten
(
Niedrige Lagerbestände)
Preis: 40,00 € 24,00 €
Du sparst 40%


Artikelnummer 143392

Geburtstagshurra (für transparente Blöcke)
Preis: 25,00 €

Ab 01. Juni erhältlich:

Stempelset Gänseblümchengruß
Stempelkissen InColor 2017-2019 Meeresgrün
Stempelkissen InColor 2017-2019 Sommerbeere
Designerpapier im Block Florale Eleganz (InColor 2017-2019)
Farbkarton A4 Sommerbeere
Fein gewebtes Geschenkband Sommerbeere (InColor 2017-2019)