Herbst-/Winterkatalog 2017

Hallöchen,

heute darf ich ihn endlich zeigen, den neuen Herbst-/Winterkatalog 2017:

Herbst-/Winterkatalog 2017 (gültig vom 1. September 2017 bis 2. Januar 2018)

Achtung Fehlerteufelchen – Hinweise zu den Katalogkorrekturen findest du hier.

Ein gedrucktes Exemplar erhältst du auch gerne von mir, melde dich einfach.

Für Weihnachtliches bin ich ehrlich gesagt noch immer nicht so ganz in Stimmung, aber im Katalog findest du z. B. auf S. 49 auch Herbstliches wie das wirklich schöne Produktpaket Herbstanfang“ – ich liebe Sonnenblumen, deshalb konnte ich da natürlich nicht nein sagen ;-)

 

Neben einigen anderen SU-Produkten habe ich damit meine erste Explosionsbox gewerkelt – als Geschenk an meine Tante zum 60. Geburtstag:

Hast du auch Lust ein individuelles Geschenk, einen liebevollen Gruß oder ähnliches zu werkeln?

Wie wäre es denn mit einer Stempel-Party bei dir zuhause? Wir können gemeinsam gerne ein Thema wählen: Herbst, Halloween, Advent, Weihnachten, Karten, Verpackungen, Geburtstage …  sind nur einige Ideen. Zu diesem Thema werden wir gemeinsam ein Projekt gestalten und ich stelle dir und deinen Freundinnen Stampin‘ Up! und die Produkte vor. Du wirst sehn, dass das Herstellen schöner Kleinigkeiten mit der richtigen „Ausrüstung“ nicht nur tolle Ergebnisse ermöglicht, sondern einfach auch viel Spaß bringt.
Ruf mich einfach an oder sende mir eine Email, dann kann ich dir den Ablauf einer solchen Party gerne unverbindlich erklären.

Du möchtest lieber zu meinem Kreativtreff kommen?

Dann abonniere bitte meinen Blog und du erhältst automatisch eine Info, sobald der nächste Kreativtreff startet. Im Herbst findet der nächste statt, Datum steht noch nicht fest.
Du kannst dich natürlich auch telefonisch oder per Email (deine Telefonnummer und/oder Emailadresse nicht vergessen) bei mir melden.

Mehr aus dem Herbst-/Winterkatalog zeige ich dir bald auf meinem Blog – schau einfach wieder rein. Bis bald!

Liebe Grüße

Karin

Kurz & knackig #1 – Röschen drehen

Hallöchen,

guckst du auch so gerne QuickTipps?
Ich ja, deshalb dachte ich mir, das probierst du auch mal und deshalb kommt heute mein erstes Karin’s Kreativkiste Kurz & knackig – ein kurzes Video, keine 5 Minuten lang, in dem ich dir zeige, mit welchen Werkzeugen du diese Röschen drehen kannst:


Alles was du für die Röschen brauchst, ist eine Papierspirale, am besten an einem Rand gewellt – ich habe dieses Framelit aus dem Paisleys Set verwendet:

Für die Blätter habe ich eine neue Stanze aus dem Herbst-/Winterkatalog verwendet: Blätterzweig. Den Katalog kannst du ab 1. September hier runterladen.
Du möchtest ein Papierexemplar?
Dann melde dich bei mir, ich schick ihn dir sehr gern, kostenlos natürlich.

Um die Röschen zu drehen, kannst du unterschiedliche Werkzeuge benutzen:

  1. Quillingtool – dabei handelt es sich um ein Werkzeug, an dessen Ende sich ein Metallstift mit einem Schlitz befindet und womit Papier aufgerollt werden kann
  2. Kreuzpinzette – diese Art der Pinzette musst du zum Öffnen zusammendrücken, sobald du loslässt kannst du etwas einklemmen und sie hält geschlossen. Neben den Röschen ist diese Art der Pinzette auch perfekt, um z. B. die manchmal benötigte dritte Hand zu ersetzen –  „mach mal den Finger auf den Knoten, damit ich die Schleife fest binden kann“ ;-)
  3. normale Pinzette, hier eine gebogene – auch damit geht es recht gut, du musst nur darauf achten, dass du die Pinzette beim Drehen immer zusammenpresst, damit dir das Papier nicht herausrutscht

Ich bin schon gespannt, wie dir das Kurz & Knackig – Video gefällt. Hinterlass mir doch bitte einen Kommentar :yes:  

Und hier siehst du noch das fertige Projekt – eine kleine Box mit einer süßen Überraschung für meine Schwiegermutter:


Einen guten Start in die Woche :bye:

Liebe Grüße

Karin


Verwendetes Material auf einen Blick

       

106549 FK Flüsterweiß A4

 

Folgendes Produkt ist ab 1. September bei mir erhältlich:

  • Stanze Blätterzweig – 144667

MiniFarbBox – Blogparade Team Stempelwiese

Das wollte ich dir schon immer mal sagen ;-)
Ja dir, denn ich finde es klasse, dass du hier vorbeischaust :rose:  

Heute nehme ich das erste Mal an der Blogparade von Team Stempelwiese teil. Mit einem Klick auf das Blogparade-Foto am Ende meines Beitrags landest du direkt auf Steffis Seite mit vielen tollen Ideen meiner Teamkolleginnen.

Aber zunächst zu meinem Beitrag. Das Motto lautet diesmal „Mein Lieblingsstempelset“ – puh, das ist gar nicht so einfach, denn da gibt es wirklich viele…

Ich hab mich nun für das Stempelset Bunt gemischt mit den passenden Thinlits Formen Kreative Vielfalt entschieden und herausgekommen ist eine Verpackung für 4 Mini-Ritter-Sport-Täfelchen oder ähnliches in dieser Größenordnung:

Auf den ersten Blick sieht das aus wie einfache Boxen aus flüsterweißem, extra starkem Farbkarton, aber der Clou ist die Seitenansicht:

Die Box besteht nämlich eigentlich aus zwei gleich großen Deckeln in Flüsterweiß, die mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht werden. In den unteren Deckel wird ein Streifen Sommerbeere bzw. Limette eingeklebt – ich liebe diese knalligen Farben einfach. Da kommt Sommerlaune auf, oder?

Wie das genau funktioniert, zeige ich dir in diesem Anleitungsvideo:

Und nun schau dir bitte doch noch die restliche Blogparade an, es lohnt sich wirklich – und: wir alle freuen uns, wenn du auch einen kleinen Kommentar hinterlässt, wie dir unser Projekt gefällt – danke:

Liebe Grüße

 

 

Karin


Material und Maße auf einen Blick

Weiterlesen

Bekanntgabe der Gewinnerinnen

 

Tatatata,

hier sind sie:
die Gewinnerinnen meiner Verlosung zum einjährigen Blogjubiläum :yahoo:

Zuerst einmal aber sag ich ganz lieben Dank an alle, die sich beteiligt haben :rose:

Zu gewinnen gibt es diesmal:Nee, was drin ist, verrate ich dir natürlich erst,
nachdem die Gewinnerinnen ihre Päckchen erhalten haben ;-)

Aber du bist jetzt sicherlich gespannt, wer gewonnen hat, deshalb Weiterlesen

Candy Wrap Box mit Gänseblümchen

Hallo,

die Pfingstferien haben angefangen und ich hoffe, auch du hast ein paar freie Tage oder vielleicht sogar Wochen? Ich habe noch eine Woche Arbeit vor mir, dann heißt es auch für mich zwei Wochen frei. Naja, frei ist relativ, wird wohl so ne Art Arbeitsurlaub werden… am Haus, im Haus und ums Haus herum sind etliche Sachen liegen geblieben, da hilft alles nix :wacko:

Kreativ sein macht einfach mehr Spaß als Fenster putzen, oder?
Ich habe mal wieder einen Beitrag zu einem Kreativbuch gestaltet, Weiterlesen