Pralinenverpackung mit Flower-Pop-Up

Alles Liebe zum Muttertag
und ein herzliches Dankeschön an alle Mütter!

Natürlich habe auch ich meine Mutti und meine Schwiegermama mit einer Kleinigkeit als Dankeschön bedacht.

Inspiriert haben mich meine lieben Kolleginnen Jenni Pauli und Petra Wenninger. Ich habe die Ideen der beiden mit kleinen Abwandlungen kombiniert und herausgekommen ist eine Pralinenschachtel mit einer diagonalen Flower-Pop-Up-Karte als Deko oben auf:

Jenni und Petra veranstalten ab und an Live-Basteln auf Facebook, das macht wirklich Spaß :good: Die Links zu ihren Projekten findest du etwas weiter unten.

Hier zunächst eine kleine Slideshow zu meinem Werk:

Und hier die Maße der benötigten Papierzuschnitte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (oder Savanne)
    • 15,8 cm * 15,8 cm (2x)
    • 18 cm * 6,8 cm, lange Seite gefalzt bei 15,8 cm, kurze Seite gefalzt bei 2 cm und 4,8 cm (4x)
    • 14,2 cm * 14,2 cm, diagonal gefalzt (1x)
    • Kreis aus Framelits Formen Stickmuster
  • Farbkarton Sommerbeere
    • 14,8 cm *14,8 cm (1x)
    • Wellenkreis aus Framelits Lagenweise Kreise
  • Designerpapier im Block Florale Eleganz InColor 2017-2019 – Sommerbeere
    • 14,2 cm * 14,2 cm (1x), diagonal durch geschnitten und eine Hälfte an der Diagonale um ca. 4-5mm gekürzt
    • mittlere Sukkulentenblüte aus Framelits Formen Sukkulenten (7x)

Natürlich musst du die Angaben an die von dir verwendete Pralinenschachtel anpassen. Meine Pralinenschachtel hatte in etwa die Maße 15,5 cm * 15,5 cm * 2,7 cm und ich habe die Verpackung nur minimal größer gemacht.

In den Anleitungsvideos von Petra und Jenni ist sehr gut nachzuvollziehen, wie die Einzelteile gemacht werden. Das Video von  Jenni zur Pralinenverpackung kannst du dir hier ansehen.
Die Pralinenschachtel, die ich verwendet habe, ist etwas größer, so dass ich die Seiten aus 4 anstelle der im Video gezeigten zwei Teile fertigen musste.
Petra hat gezeigt, wie die Flower-Pop-Up-Karte geht. Leider konnte ich live nicht ganz mit basteln, aber am Ende des Videos habe ich einen kleinen Live-Auftritt in ihrem Video B-) Eigentlich habe ich auch mit der Gänseblümchenstanze begonnen. Das funktioniert auch, allerdings erschien mir die Kombination der filigranen Blütenblätter mit dem gewählten Designpapier doch zu unruhig, so dass ich mich für das mittlere Blumenframelit aus den Framelits Formen Sukkulenten entschieden habe.
Leider hat SU die Sukkulenten nicht in den neuen Katalog übernommen – für mich absolut unverständlich, aber die Technik funktioniert laut Petra auch mit anderen Blütenstanzen. Wichtig ist nur, dass die Blüte wohl 8 Blütenblätter haben muss.
Ich habe die Karte auch leicht abgewandelt und nicht als Rechteck, sondern in Dreiecksform gewerkelt und einfach oben auf die Pralinenschachtel geklebt.

Hier ist noch Petras Video, da ich nicht weiß, wie ich einen bestimmten Facebook-Post verlinken kann und dir das Suchen ersparen möchte:

Ganz liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön an Jenni und Petra und natürlich auch an dich

Liebe Grüße

Karin


Verwendete Stampin‘ Up! Materialien:

106549 FK Flüsterweiß A4

Achtung – Auslaufliste:


Artikelnummer 142757

Framelits Formen Sukkulenten
(
Niedrige Lagerbestände)
Preis: 40,00 € 24,00 €
Du sparst 40%


Artikelnummer 143392

Geburtstagshurra (für transparente Blöcke)
Preis: 25,00 €

Ab 01. Juni erhältlich:

Stempelset Gänseblümchengruß
Stempelkissen InColor 2017-2019 Meeresgrün
Stempelkissen InColor 2017-2019 Sommerbeere
Designerpapier im Block Florale Eleganz (InColor 2017-2019)
Farbkarton A4 Sommerbeere
Fein gewebtes Geschenkband Sommerbeere (InColor 2017-2019)

Blue & Cassie – Albumseite

Hallo,

puh, das mit dem Virusinfekt ist echt ne langwierige Sache diesmal. Ich hoffe, dich haben die Viren verschont. Heute war ich das erste Mal wieder am Basteltisch und … keine kreativen Ideen in Sicht!  Hattest du das auch schon?

Also hab ich mir erstmal Fotos meiner beiden süßen Fellnasen genommen und die Köpfe mit Hilfe der Big Shot rund ausgestanzt – die Framelits Formen Stickmuster mit dem Rand setzen hier einen besonderen Akzent. Zuerst dachte ich an eine Farbkombi aus Schiefergrau, Gelb und Minzmakrone oder so, aber das war nix.
Ich entschied mich für kräftige bunte Farben, das passt deutlich besser zu meinen beiden Wilden. Dafür hab ich in die Papierrestekiste gegriffen und in Signal- und Prachtfarben alle 4 Größen der Stickmuster Framelits ausgestanzt.

Und das ist dabei rausgekommen:

Einen Teil der bunten Kreise hab ich noch mit Pergamin/Vellum abgedeckt, damit die Fotos besser zur Geltung kommen. Die Initialen stehen für Blue (links im Bild) und Cassie.

Ich wünsch dir eine schöne Woche!

Liebe Grüße

Karin


Verwendete Materialien:

FK Flüsterweiß extrastark A4

143263 Big Shot110755S Mehrzweckflüssigkleber103683 Mini Glue Dots Miniklebepunkte104430S Dimensionals

 

Adventskistchen 2016 – Tag 12

Willkommen an Tag 12!

Halbzeit für die Teilnahme an meiner Verlosung du kannst jederzeit einsteigen, es ist noch nicht zu spät – im Anschluss an diesen Beitrag hab ich nochmal die Infos dazu für dich.

Ich habe gesehen, dass meine Beiträge auch geteilt wurden, danke an dieser Stelle dafür und gerne weiter so :-D
Leider habe ich dazu aber keine Info in den Kommentaren gefunden. Aus Datenschutzgründen kann ich nicht nachvollziehen, wer meinen Beitrag teilt, nur dass er geteilt wurde! Deshalb: Bitte teile mir unbedingt im Kommentar oder per Mail mit, wann und wo du meinen Beitrag geteilt hast. Nur so weiß ich wem ich eine weitere Losnummer zuteilen muss.

Nun aber zu meinem heutigen Projekt:
Dieses Mal hab ich mit Kupfer und Flüsterweiß experimentiert. Weiterlesen